Offener Brief an das Bürgerforum (25.Februar 2016)

Offener Brief der „Sternendekorateure“ an das Bürgerforum Zwickau

Sehr geehrte Mitglieder des Bürgerforums,

wir, die  an der Kunstaktion „Sternendekoration“ Beteiligten, möchten uns an dieser Stelle mit unserem Brief an Sie wenden. Wir sind eine Gruppe politisch nicht gebundener Zwickauer, die sich bewusst dafür entschieden haben, ihre Identität nicht preiszugeben. Angesichts diverser abwertender, gar hasserfüllter Kommentare in den sozialen Netzwerken  erwies sich dies als richtig.

Wir möchten Ihnen gern glauben, dass auch Sie für die auf dem Hauptmarkt niedergeschriebenen Worte wie Würde, Toleranz, Respekt und Menschlichkeit stehen und wir freuen uns darüber, dass Sie sich von der Aktion des Säuberungskommandos distanzieren.

Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten wir allerdings den Verlauf des Sternmarsches und nahmen auch die zentrale Kundgebung sowie die dargebotenen Redebeiträge sorgfältig zur Kenntnis. Was hier zum Vorschein trat, war von dem, was vorher an eben diesem Ort niedergeschrieben war, größtenteils weit entfernt.

Und genau das ist das Dilemma, in dem Sie sich befinden: Sie können nicht einerseits die oben genannten Werte für sich beanspruchen und andererseits Menschen in Ihrer Mitte dulden, deren  Gedankengut rassistisch, hasserfüllt und destruktiv ist. Damit diskreditieren Sie automatisch Bürger, die mit mehr oder weniger begründeter Sorge mitlaufen, um ihr Recht auf Meinungsfreiheit wahrzunehmen.

Die kleine Säuberungsaktion vermittelt deshalb symbolhaft: Sind Werte wie Menschlichkeit, Toleranz, Nächstenliebe und Respekt erst einmal beseitigt – was wohl ohne Ihr Wissen erfolgte, aber dennoch im Kontext des Sternmarsches zu sehen ist – dann dominieren Hass, Abgrenzung, faschistoide Terminologie, Aggression. Dann ist es  nur noch ein kleiner Schritt zu eskalierenden Situationen wie in Clausnitz oder Bautzen. Dann …

Hier liegt Ihre Verantwortung als Bürgerforum bezüglich Ihrer Facebook-Inhalte und der Organisation künftiger Spaziergänge und Märsche.

Mit freundlichen Grüßen

Die Sternendekorateure

 

 

Advertisements